Ich war überfordert!

Seit 6 Jahren bin ich Mama. Anfangs war ich ehrlich überfordert von meiner neuen Rolle als Mama. Ich wollte meiner Tochter so wenig wie möglich in ihren Rucksack packen, meine Themen sollten auch meine Themen bleiben. Einfacher gesagt, als getan. Schon zwei Jahre später mit der Geburt meines Sohnes kam ich an meine Grenzen. Und so begann ich viel zu lesen (Literatur-Empfehlungen findest du hier). Ich umgab mich bewusst mit Frauen, die ein ähnliches Verständnis der Mutterrolle hatten wie ich und sah Kinder und Eltern ziemlich schnell mit anderen Augen

Ein Kind ist ein kein leeres Wesen, das geformt werden muss. Ganz im Gegenteil. Ein Kind kommt auf die Welt und ist voller Fähigkeiten und Energie. In einer idealen Welt entwickelt sich das Kind frei von negativen Glaubenssätzen, frei von den Prägungen der älteren Generationen.

Und je nach dem was im Leben passiert, wie das Umfeld des Kindes ist, wie es begleitet wird, wie es gesehen wird, wie es sich entfalten kann, entwickelt ein Kind mehr oder weniger Resilienz. Mehr oder weniger Selbstbewusstsein.

Lass uns reden!

Entweder per Mail oder telefonisch:
Alexandra.Piller@gmx.de
+43 660 563 363 0

Mehr über mich

Leave A Comment